Wilhelm Schraml
Bischof von Passau
Hirtenwort


Dr. Franz Xaver Eder
Diözesanbischof bis 2001
jetzt Altbischof
Statement I
Statement II
Hirtenwort


Lorenz Hüttner

zur pastoralen Entwicklung 2001

Stichwort Pfingsten

Kurzfassung der 9 Projekte

Paul Michael Zulehner zum Pastoralplan






2002-10-07 Die Umsetzung des Projektes 8
2002-09-18 Die Seelsorge vor Ort unterstützen
2002-09-18 www.wertvolle-geschichten.de
2002-09-18 Spirituelles Leben in kleinen Gemeinschaften
2002-09-18 Neue Teilprojektgruppe 8.6 "Frauenförderplan" beauftragt
2001-10-25 Seelsorger der Diözese treffen Vereinbarungen für Arbeit vor Ort
2001-10-10 Seelsorgerliches Handeln muss geistlich “durchtränkt” sein
2001-10-10 Einzelprojekte in Stichworten
2001-10-10 In Gott wohnen und solidarisch arbeiten
2001-06-02 Ein Jahr Passauer Pastoralplan: Vom Wort zur Tat





PEP-Geschäftsstelle Passau
Domplatz 3, 94032 Passau (Mo - Fr 8.00 bis 12.00)
Telefon 0851/393 334, Telefax 0851/393 573
Internet: www.pastoralplan.de
email: Helga.Groemer@bistum-passau.de
oder Rosemarie.Jellbauer@bistum-passau.de
Leitung: Helga Grömer

PEP-Geschäftsstelle Burghausen
Haus der Begegnung Heilig Geist
Spitalgasse 207, 84489 Burghausen
(Mo-Do 8.00 bis 13.00, Fr 8.00 bis 12.00)
Telefon 08677/65354, Telefax 08677/63987
email: PEP.Hoefl@t-online.de
oder PEP.Pittner@t-online.de
Leitung: Helmut Höfl

Bilanz des Anfangs

Anregungen und Ideen

Schwerpunkte des Pastoralplans in den Gemeinden

Das Projekt 8 des Pastoralplans
Arbeit der Projektgruppe 8
und der Teilprojektgruppen

Stimmen zur pastoralen Entwicklung
persönliche Stellungnahmen
das sage ich dazu (Diskussionsforum)

Wertvolle Geschichten aus dem Bistum Passau

Administration
© Bistum Passau